Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Familie und Integration empfiehlt Unterstützung für drei soziale Projekte

28.01.2020 Endgültige Entscheidung im Kreisausschuss am 10. Februar

Landkreisinformation.PNG

Finanzielle Unterstützung für drei soziale Zwecke empfahl der Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Familie und Integration des Landkreises Straubing-Bogen bei seiner Sitzung am Montag dem Kreisausschuss. Der wird bei seiner Sitzung am 10. Februar final darüber entscheiden.

Empfohlen wurde die Weiterförderung des Projekts „Integrationslotse“ des Freiwilligen Zentrum Straubing e.V. mit einer Summe von bis zu 11.000 Euro (je nach Höhe der staatlichen Förderung).

Ebenso soll der Caritasverband für die Stadt Straubing und den Landkreis Straubing-Bogen e.V. im Jahr 2020 mit einer Förderung von 31.520,28 Euro für die soziale Beratung, Betreuung und Integration von Menschen mit Migrationshintergrund unterstützt werden.

Waren diese beiden Entscheidungen einstimmig, so gab es zwei Gegenstimmen für die Empfehlung an den Kreisausschuss, dem BRK Kreisverband Straubing-Bogen für das Projekt „Initiative für traumatisierte Flüchtlinge“ in den Jahren 2020 und 2021 eine Förderung in Höhe von 15.735,24 Euro bzw. 16.222,15 Euro zu gewähren. Voraussetzung ist, dass die Stadt Straubing das Projekt in gleicher Höhe fördert.

Kategorien: Landratsamt, Politik