Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Bildungskoordinatorin am Landratsamt

10.01.2017 Landrat Josef Laumer begrüßte Dr. Verena Sattler, die seit 4. Januar 2017 am Landratsamt als Bildungskoordinator tätig ist.

Dr. Sattler.jpg

Sprachförderung und Integrationskurse, Kindergarten- und Schulplätze, Aus- und Weiterbildung, Anerkennung von Abschlüssen – Integration durch Bildung ist eine Querschnittsaufgabe und kann nur durch gute Koordination gelingen. Kernaufgabe der neuen Bildungskoordinatorin ist es deshalb, die Vielzahl der kommunalen Bildungsakteure zu vernetzen sowie Bildungsangebote und Bildungsbedarfe vor Ort aufeinander abzustimmen und politische Entscheidungsträger zu beraten.

 

Im Anschluss an ein Studium der Politikwissenschaften und Orientalistik promovierte Dr. Sattler an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Université Paris IV-Sorbonne. Die gebürtige Münchnerin wohnt seit knapp drei Jahren in Straubing, wo sie an der Grundschule St. Peter als pädagogische Mitarbeiterin und am Freiwilligen Zentrum Straubing als ehrenamtliche Helferin bereits im Bereich der Flüchtlingsintegration gearbeitet hat. „Ich habe dort viele wertvolle Erfahrungen gesammelt, die mir bei der Ausübung meiner neuen Funktion mit Sicherheit sehr hilfreich sein werden“, so die 35-Jährige. Auf die mit dieser Stelle verbundene Herausforderung und die vor ihr liegenden Gespräche mit den betroffenen Personenkreisen und Institutionen freue sie sich sehr, ergänzt Dr. Sattler.

 

Die am Landratsamt neu geschaffene Stelle der Bildungskoordinatorin wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung vollständig finanziert. Bereits in mehr als 300 Städten und Landkreisen werden Koordinatorinnen und Koordinatoren gefördert.

 

 

Kategorien: Landratsamt, Freizeit, Social Media