Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Ehemaligen-Treffen des Landkreises

26.11.2015 Seit 1978 findet einmal im Jahr ein Treffen der ehemaligen Kreisräte, Bürgermeister und Beschäftigten des Landkreises Straubing-Bogen statt.

(von links) Kreisrätin Christa Heisinger, Altlandrat Alfred Reisinger, Geschäftsführer Konrad Schnupp, Altlandrat Ingo Weiß, Prokuristin Anneliese Schnupp, Personalratsvorsitzender Alexander Penzkofer, Geschäftsführerin Carmen Schnupp, Landrat Josef Laumer und stellvertretender Landrat Franz-Xaver Eckl beim Ehemaligen-Treffen des Landkreises in der Firma Schnupp in Bogen.
Ehemaligen-Treffen am 25.11.2015

Am 25. November freuten sich knapp 90 ehemalige Kreisräte, Bürgermeister und frühere Beschäftigte des Landkreises Straubing-Bogen auf ein herzliches Wiedersehen.

Es war ein kurzweiliger Nachmittag, der mit der Werksbesichtigung der Firma Schnupp in Bogen begann. Die Firma Schnupp wurde 1979 gegründet und beschäftigt derzeit 150 Angestellte, als führender Spezialist im Bereich Hydraulik, Automatisierung und Sondermaschinenbau verfügt die Firma über ein großes Erfahrungsspektrum in der Umsetzung von individuellen Projekten mit neuen Technologien. Nach dem einstündigen Rundgang durch die Betriebsgebäude trafen sich alle Gäste zum gemütlichen Beisammensein im weihnachtlich geschmückten Gemeinschaftsraum der Firma. Dort stellte Geschäftsführer Konrad Schnupp in einer interessanten Präsentation das Unternehmen vor. Landrat Laumer freute es, dass das Ehemaligen-Treffen dieses Jahr bei der Firma Schnupp abgehalten werden kann und bedankte sich für die Werksbesichtigung und die gute Bewirtung mit einer kleinen Aufmerksamkeit. „ Die Firma Schnupp zählt zu den bedeutenden, mittelständischen Vorzeigefirmen unserer Region“, betonte Landrat Josef Laumer. Im Jahr 2012 wurde der Betrieb auch mit dem Ausbildungspreis des Landkreises Straubing-Bogen für seinen herausragenden Einsatz um die Berufsausbildung ausgezeichnet.

Landrat Laumer erzählte den anwesenden Gästen, was es Neues aus dem Landratsamt zu berichten gibt, wie beispielsweise ein neugestalteter Internetauftritt, den neuen Bildband über den Landkreis oder das Gesundheitsmanagement am Landratsamt mit Bogenschießen. Mit den Worten „es gibt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit“ und den damit verbundenen Wunsch an die Ehemaligen auf lange Gesundheit beendete er seine Begrüßung. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein konnten die Kolleginnen und Kollegen Erinnerungen austauschen.

Kategorien: Landratsamt, Social Media