Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Kreisverkehrsanlage bei Bärndorf – Letzter Bauabschnitt

25.07.2016 Nachdem die zweite Bauphase am Mittwoch, den 27.07.2016 abgeschlossen sein wird, beginnen ab Donnerstag die Restarbeiten an der bei Bärndorf entstehenden Kreisverkehrsanlage.

Der Verkehr auf der Staatsstraße 2139 von der Xaver-Hafner-Brücke nach Hunderdorf und umgekehrt bleibt dabei weiterhin aufrechterhalten. Da der Verkehr hier nur wechselseitig geführt werden kann, ist eine Baustellenampel notwendig. Mit Verzögerungen und Behinderungen ist zu rechnen.

Im letzten Bauabschnitt wird es außerdem nicht möglich sein, über den Kreisverkehr von und nach Waltersdorf bzw. Bärndorf zu fahren. Die Umleitung erfolgt wie bisher für Bärndorf über das Stadtgebiet Bogen und für Waltersdorf großräumig über Niederwinkling und Degernbach. Die Umleitungsstrecken sind vor Ort ausgeschildert.

Die erforderlichen Ersatzbushaltestellen in Waltersdorf bzw. Bärndorf bleiben bestehen.

Voraussichtlich werden in der zweiten Augustwoche die Bauarbeiten abgeschlossen und die Kreisverkehrsanlage kann dem Straßenverkehr frei gegeben werden.

Kategorien: Landratsamt, Verkehr, Social Media