Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Neuer Jurist am Landratsamt Straubing-Bogen

05.08.2019 Andreas Käser leitet seit 1. August die Abteilung „Hoch- und Tiefbau, Verkehr, Soziales“

Andreas Käser.jpg

In den Abteilungsleitungen am Landratsamt Straubing-Bogen hat sich zum 1. August eine Änderung ergeben. Regierungsrätin Julia Wasmeier wechselte aus privaten Gründen an das Landratsamt Landshut, neu am Landratsamt Straubing ist dafür Andreas Käser, der die Abteilung „Hoch- und Tiefbau, Verkehr, Soziales“ leiten wird.

„Als wohnhafte Landshuterin habe ich jetzt fünf Minuten zu Fuß in die Arbeit. Ich habe in den zweieinhalb Jahren meiner Tätigkeit den Landkreis Straubing-Bogen schätzen gelernt und nehme viele gute Erinnerungen mit“, so Julia Wasmeier bei ihrem Abschied.

Der 26-jährige Andreas Käser kommt aus dem Nachbarlandkreis Deggendorf, hat nach seinem Abitur von 2011 bis 2016 Rechtswissenschaften an der Universität Passau studiert und von 2017 bis 2019 in Passau auch sein Referendariat abgeleistet. „An der Tätigkeit als Verwaltungsjurist an einem Landratsamt habe ich schon immer Interesse gehabt und wollte diesen Weg von Anfang an einschlagen“, sagt Andreas Käser, der daher auch sein Pflicht-Wahlpraktikum im Rahmen des Rechtsreferendariats beim Landratsamt in Passau absolvierte.

„Ich freue mich auf diese Herausforderung und bin auch glücklich, dass ich nach dem Referendariat in meiner Heimat Niederbayern bleiben und für diese arbeiten kann“, blickt er voller Tatendrang in die Zukunft. „Ich bin mir sicher, dass sich Herr Käser gut bei uns einfinden wird, auch wenn jetzt zu Beginn natürlich vieles im Landkreis für ihn neu ist“, betont Landrat Josef Laumer.

Mit der Fortschreibung des Nahverkehrsplans wartet in den kommenden Monaten auch gleich ein größeres Projekt auf den neuen Abteilungsleiter. „Der ÖPNV ist in der heutigen Zeit natürlich ein immer wichtiger werdendes Thema, dem wir uns entsprechend annehmen wollen“, weiß Andreas Käser.

Neben Andreas Käser und den beiden Oberregierungsrätinnen Petra Harant und Stephanie Aumer wird in naher Zukunft auch noch ein vierter Jurist an das Landratsamt Straubing-Bogen kommen. Mit dem Überschreiten der 100.000 Einwohner-Marke waren die entsprechenden Voraussetzungen gegeben und die Stellenzuteilung seitens der Regierung von Niederbayern ist erfolgt. In Kürze soll die Stelle dann auch tatsächlich besetzt werden.

Kategorien: Landratsamt, Social Media