Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Frostaufbrüche beim Bahnübergang bei Sand

24.01.2017 An der Kreisstraße SR 12 beim Bahnübergang bei Sand ist wegen entstandener Frostschäden besondere Vorsicht geboten. Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h.

Auf Grund der starken Minustemperaturen in den letzten Tagen haben Forsteinwirkungen den Fahrbahnbelag der Kreisstraße SR 12 im Bereich des Bahnübergangs bei Sand geschädigt. Die Geschwindigkeit musste zwischenzeitlich auf 30 Stundenkilometer beschränkt werden. Nach Auskunft der Deutschen Bahn Netz AG werden die Frostaufbrüche saniert sobald es die Witterung zulässt. Als voraussichtlicher Termin dafür ist der 1. bzw. 02. Februar 2017 vorgesehen.

Kategorien: Landratsamt, Verkehr, Freizeit, Social Media