Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

UPDATE Montag, 16.15 Uhr: Alle überörtlichen Straßen im Landkreis sind wieder offen, ab Dienstag wieder normaler Schulbetrieb

14.01.2019 Lage im Landkreis hat sich entspannt

Landkreisinformation.PNG

Die Lage im Landkreis und rund um Sankt Englmar hat sich im Laufe der Nacht deutlich entspannt. So konnte die Einsatzleitung nach Rücksprache einen Großteil der Straßen am Montagmorgen um 5 Uhr für den Verkehr wieder freigeben.

Um 14.40 Uhr wurde dann auch die letzte Sperrung aufgehoben, so dass auf dem Gebiet des Landkreises Straubing-Bogen alle überörtlichen Straßen (Bundes-, Staats- und Kreisstraßen) offen und befahrbar sind.

Freigegeben wurden im Laufe des Montag:

St 2139 Viechtach – Sankt Englmar und weiter Sankt Englmar – Neukirchen in beide Richtungen

St 2148 Saulburg – Wiesenfelden in beide Richtungen

SR 13 Neukirchen - Elisabethszell in beide Richtungen

SR 21 Sankt Englmar – Perasdorf in beide Richtungen

SR 37 Grün - Klinglbach – Rattenberg in beide Richtungen

SR 38 Boxberg - Rattenberg in beide Richtungen

SR 40 Grün - Elisabethszell in beide Richtungen
 

Ab Dienstag findet im gesamten Landkreis Straubing-Bogen an allen Schulen wieder normaler Schulbetrieb statt, es gibt keine Schulausfälle mehr.

Kategorien: Landratsamt, Verkehr