Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Verkehrsbehinderung wegen Bauarbeiten am Bärndorfer Kreisverkehr

20.05.2016 Bauarbeiten für Bärndorfer Kreisverkehr beginnen am 24.05.2016. Dadurch ergeben sich Verkehrsbehinderungen und Straßensperrungen.

Teerarbeiten

Neubau der Kreisverkehrsanlage bei Bärndorf

Weiterer Bauablauf 

Nachdem die Errichtung der Baustellenumfahrung in der kommenden Woche abgeschlossen wird, beginnen ab Dienstag, den 24.05.2016, die eigentlichen Bauarbeiten. In der ersten Bauphase wird dabei der westliche Teil der Kreisverkehrsanlage erstellt. Der Verkehr auf der Staatsstraße 2139 von der Xaver-Hafner-Brücke nach Hunderdorf und umgekehrt kann dabei aufrechterhalten bleiben. Auf Grund von notwendigen Geschwindigkeitsreduzierung bzw. Fahrbahneinengungen ist hier jedoch mit Verzögerungen und Behinderungen zu rechnen. Ebenfalls möglich bleibt weiterhin das Ab- und Einbiegen von und nach Waltersdorf.

Gesperrt werden muss hingegen die Zufahrt von der Staatsstraße in Richtung Bärndorf sowie das Einfahren von Bärndorf (Kreisstraße SR 3) in die Staatstraße St 2139. Die Umleitung erfolgt hier großräumig über das Stadtgebiet Bogen und ist vor Ort ausgeschildert. Der Bus- und Anliegerverkehr (Fachmärkte), beschränkt auf 24 Tonnen, nach Bärndorf kann über die Gemeindestraße “Mittermühl“ erfolgen. In Bärndorf werden entsprechende Ersatzbushaltestellen in Höhe des Gasthauses bzw. der Tankstelle eingerichtet.

In der zweiten Bauphase (ab Ende Juni) wird der östliche Teil des Kreisverkehrs erstellt. Die hier notwendigen Verkehrsbeschränkungen bzw. Umleitungen werden zu gegebener Zeit ebenfalls in der Presse bekannt gegeben.

Voraussichtlich Ende Juli 2016 werden die gesamten Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Kategorien: Landratsamt, Verkehr, Freizeit, Social Media