Markierungsarbeiten Bahnhofstraße Bogen

10. November 2022 : Vollsperrung der gesamten Fahrbahn am Montag, 14. November, von 9 bis 17 Uhr erforderlich
Verkehrsinfo.png

Zur Herstellung der Fahrbahnmarkierung muss im Baustellenbereich der Bahnhofstraße in Bogen die komplette Fahrbahn der Bahnhofstraße für den Verkehr gesperrt werden. Von der Vollsperrung sind auch die Anschlussbereiche der Lintacher Straße (SR 4) und der Bayerwaldstraße (SR 3) betroffen. Die Verkehrsbeschränkung ist deshalb am kommenden Montag, den 14, November, von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr erforderlich.

Durch die notwendige Sperrung kann der Linienbus die Bushaltestellen Bogen, Einsatzzentrum, Stadtplatz, Ost, Bayerwaldstr./Klinik und Ödhof nicht mehr anfahren. Während dieses Zeitraums verbleiben in Bogen als einzige bedienbare Haltestellen der Bahnhof, das West/Leonhard-Kaiser-Haus, der Bruckweg und das Schulzentrum. Die Fahrgäste werden gebeten auf diese Haltestellen auszuweichen.

Die Kreisklinik Bogen kann wie bisher über den Kreisverkehr Bärndorf und der Bayerwaldstraße oder über den Stadtplatz Bogen in Verbindung mit der Mussianstraße erreichet werden.

Die Anwohner bzw. Anlieger der Lintacher Straße werden gebeten einen verkehrstechnischen Anschluss über das innerörtliche Verkehrsnetz (wie Herzog-Ludwigstraße etc.) zu nutzen.

Nach den Markierungsarbeiten muss für die Pflasterung der Seitenbereiche die Bahnhofstraße wieder wie bisher halbseitig gesperrt werden. Es ist geplant die Bahnhofstraße am 25. November dem Verkehr wieder voll frei zu geben.