Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Umbau der Rothamer Kreuzung bei Steinach beginnt

21.08.2017 Entschärfung eines Unfallschwerpunktes

Umleitungsschild

Ab kommenden Donnerstag, 24. August, wird die sogenannte Rothamer Straßenkreuzung bei Steinach umgebaut. Die zahlreichen Ein- und Abbiegeunfälle in den vergangen Jahren erfordern ein Handeln der Straßenbaulastträger. Die Kreuzung wird beidseitig mit Linksabbiegespuren und einer Ampelanlage ausgestattet. Mit den dafür notwendigen Bauarbeiten wird nun ab Donnerstag begonnen. Diese werden voraussichtlich im Oktober 2017 abgeschlossen sein.

In der ersten Bauphase werden die südliche Verbreiterung der Kreisstraße und eine Baustellenumfahrung hergestellt. Anschließend kann der Straßendurchlass und die nördliche Aufweitung gebaut werden. Die geplante Lichtsignalanlage wird zum Abschluss der Bauarbeiten errichtet.

Der Verkehr auf der Kreisstraße SR 8 kann während der Bauphase aufrechterhalten bleiben. Die Verkehrsteilnehmer haben im Bereich der Maßnahme jedoch mit Verzögerungen bzw. Behinderung zu rechnen.

Kategorien: Landratsamt, Verkehr, Social Media