Vollsperrung der Kreisstraße SR 3 (Bahnhofstraße in Bogen) verlängert sich um einen Tag

23. März 2022 : Auswirkungen auch auf den ÖPNV
Verkehrsinfo.png

Aufgrund von zusätzlichen Arbeiten muss die Vollsperrung der Bahnhofstraße in Bogen (SR 3) um einen Tag verlängert werden. Dies hat auch Auswirkungen auf den ÖPNV.

 

ÖPNV-Auswirkungen Bauphase I

Bis 24.03.2022

Aufgrund der Vollsperrung der Bahnhofstraße von der Einmündung Bayerwaldstraße bis zur Einmündung Lintacher Straße entfallen bei den meisten ÖPNV-Linien für beide Richtungen die Haltestellen Bogen Bayerwaldstraße/Klinik, Bogen Ost und Ödhof, Ziegelwerk, Bogen Stadtplatz und Bogen Einsatzzentrum. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle am Bahnhof zu nutzen.

Lediglich die sogenannten BoNi-Bus-Linien Nummer 54, 55 und 56 können aufgrund des Einsatzes eines Kleinbusses diese Haltestellen weiterhin bedienen. Es sind aber auch hier Einschränkungen mit möglicherweise geänderten Streckenführungen und Fahrzeitverlängerungen zu erwarten.

 

25.03.22 bis Mitte Mai

In Fahrtrichtung Bahnhof Bogen bzw. Straubing können die Haltestellen in Bogen von allen ÖPNV-Linien regulär bedient werden.

In Fahrtrichtung Bahnhof Bärndorf entfallen bei den meisten Linien die Haltestellen Bogen Bayerwaldstraße/Klinik, Bogen Ost und Ödhof, Ziegelwerk und in Fahrtrichtung Stadtplatz bzw. Niederwinkling die Haltestellen Bogen Stadtplatz und Bogen Einsatzzentrum. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle am Bahnhof zu nutzen.

Lediglich die sogenannten BoNi-Bus-Linien Nummer 54, 55 und 56 können aufgrund des Einsatzes eines Kleinbusses diese Haltestellen weiterhin bedienen. Es sind aber auch hier Einschränkungen mit möglicherweise geänderten Streckenführungen und Fahrzeitverlängerungen zu erwarten.