Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Aktueller Lagebericht zum Hochwasser

Aktueller Lagebericht des Landratsamtes zum Hochwasser

herausgegeben am Montag, 03.06.2013, 12.30 Uhr

 

Die Hochwasserlage verschärft sich weiterhin. Im Landratsamt Straubing-Bogen wurde deshalb die Führungsgruppe Katastrophenschutz eingerichtet.

 

Derzeit sind an den Donaudeichen in regelmäßigen Abständen Deichwachen unterwegs, um den Zustand der Deiche zu überwachen.

 

Die Führungsgruppe Katastrophenschutz im Landratsamt steht im ständigen Kontakt mit den Einsatzkräften.

 

Die Pegel in der Stadt Straubing und dem Landkreis Straubing-Bogen haben derzeit folgende Meldestufen erreicht:

 

Stadt Straubing                   Meldestufe 4

Pfelling                                 Meldestufe 4

 

Die Pegel weisen eine steigende Tendenz auf.

 

Der Hochwasserscheitel wird nach derzeitiger Prognose am Dienstagabend mit einer Höhe von ca. 7,50 m erwartet. Diese Pegelhöhe entspricht etwa dem Hochwasserereignis aus dem Jahr 2002.

 

Aufgrund der anhaltenden Niederschläge ist eine weitere Verschärfung der Hochwassersituation nicht auszuschließen. Die Bevölkerung wird dringend gebeten, die Deichanlagen nicht zu betreten.