Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Landkreis-Internet auf Französisch

Mit einem besonderen Praxis-Seminar beschäftigte sich Anna-Lena Wagner aus Aiterhofen in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Straubing-Bogen. Im Rahmen eines Projekts am Ludwigs-Gymnasium in Straubing übersetzte die Schülerin der Klasse Q 12 einen Teil der Internetseite des Landkreises in französische Sprache und erzielte für ihre Arbeit eine glatte Eins. Zu diesem Ergebnis und zur erfolgreichen Kooperation mit dem Landkreis gratuliere Landrat Alfred Reisinger der jungen Schülerin bei der Vorstellung der Internetseite im Landratsamt.
Wer künftig den Begrüßungstext und den Lebenslauf des Landrats auf der Landkreis-Internetseite www.straubing-bogen.de aufruft, findet dort einen Link, der den Text auf Französisch erscheinen lässt. Ebenso hat Anna-Lena Wagner die Rubrik „Der Landkreis in Zahlen“ und den Bereich über die Städtepartnerschaft mit Arthéz de Béarn übersetzt. „Unsere Partnerschaften sind uns wichtig und gerade die deutsch-französische Freundschaft ist diese Woche mit dem Jubiläum der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags deutlich betont worden. Da freut es mich umso mehr, dass ein Teil unserer Internetseite für unsere französischen Freunde übersetzt wurde.“ bedankte sich Landrat Reisinger bei Anna-Lena Wagner. Sie hat im Rahmen des Projekts eigenständig Kontakt mit Landrat Reisinger und Pressesprecher Markus Mühlbauer aufgenommen und geeignete Seiten zum übersetzten ausgewählt. Das Ziel der Zusammenarbeit zwischen den Schülern des Ludwigs-Gymnasiums und Firmen, Vereinen und Institutionen aus der Region Straubing-Bogen war es, Texte der Internetseiten auf Französisch oder Englisch zu übersetzen und diese dann auch tatsächlich online zu stellen. So entstand beispielsweise auch eine Übersetzung der Oberschneidinger Gemeinde-Internetseite in englische Sprache. Anna-Lena Wagner bedankte sich bei Landrat Reisinger und Pressesprecher Mühlbauer für die gute Betreuung und die reibungslose Zusammenarbeit bei dem Projekt. Sie sei stolz darauf, dass nun jeder ihre Übersetzung im Internet lesen könne. „Damit hast Du Dich auf unserer Internetseite verewigt.“ bemerkte Landrat Reisinger augenzwinkernd und überreichte ein kleines Anerkennungspräsent.