Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Nehmen Sie Ihr Eigenheim unter die Lupe!

Der Landkreis Straubing-Bogen gibt Energieberatungsgutscheine aus
 
Energetische Schwachstellen aufdecken, die steigenden Energiekosten eindämmen und beispielsweise Heizkosten sparen – welcher Hausbesitzer möchte das nicht? Neben der Kostenersparnis dienen Maßnahmen letztendlich auch dazu, die Umwelt zu schonen und den Wohnwert zu steigern. Neue Fenster einbauen oder nur besser abdichten, Dämmplatten, beispielsweise aus Kork, die Heizkörper-Temperatur regeln - was ist im Einzelfall ratsam und möglich? 
 
Nehmen Sie Ihr Eigenheim unter die Lupe! fordert der Landkreis Straubing-Bogen Haus- und Wohnungsbesitzer auf, denn auf dem privaten Wohnsektor besteht beträchtliches Potenzial Energie einzusparen. Um dieses Potenzial verstärkt zu mobilisieren sponsert der Landkreis auf Basis eines Beschlusses des Umwelt- und Energieausschusses 100 Eigenheimbesitzern im Landkreis Straubing-Bogen mit 100 Euro Gutscheinen jeweils eine Energieberatung. Der Eigenheimbesitzer wendet sich zur Einlösung des Gutscheines an einen vertraglich gebundenen, regionalen Energieberater und übernimmt einen Eigenanteil von 25 Euro, der zusätzlich zum Gutschein an den ausgewählten Energieberater zu entrichten ist.
Die etwa zweistündige, unverbindliche Energieberatung findet vor Ort statt und umfasst folgende Leistungen: Begehung des Gebäudes mit dem Hauseigentümer, dabei energetische Beurteilung der Wärme abgebenden Bauteile, Bewertung und Verbesserungsvorschläge zur Anlagentechnik, Aufzeigen von Sanierungsmöglichkeiten, deren Kostenrahmen und Fördermöglichkeiten.
Für Landrat Alfred Reisinger können alle Beteiligten von dem Projekt profitieren: „Der Bürger erhält eine vergünstigte Energieberatung, die Energieberater bekommen eine stärkere Nachfrage. Und wir erhoffen uns mit diesem Projekt Investitionen in Energieeinsparmaßnahmen auslösen zu können und auf diese Weise die regionale Wertschöpfung zu erhöhen.“
Wer an einem Gutschein interessiert ist, sollte sich umgehend an das Netzwerkmanagement Bioenergie (Laura Osterholzer, Sabine Held) im Landratsamt Straubing-Bogen (Zimmer 402) – vorzugsweise per Email an bioenergie@straubing-bogen.de, alternativ per Fax 09421/973-419 oder Anruf unter 09421/973-382 wenden. Die Projektverantwortliche Laura Osterholzer erhofft sich durch das Projekt den Energieverbrauch im Landkreis zu senken und mit individuellen Beratungen sinnvolle Hinweise zu wirkungsvollen Sanierungsmaßnahmen an die Besitzer weiterzugeben. Die Aktion ist beendet, wenn alle Gutscheine entsprechend der Reihenfolge der eingegangenen Anfragen ausgegeben worden sind. Die Gutscheine können den Antragstellern zusammen mit einer Übersicht über die beteiligten Energieberater zugesandt werden, sind sechs Monate ab Ausstellungsdatum gültig und nicht auf andere Personen oder Gebäude übertragbar. Darüber hinaus wird pro Person und/oder Eigenheim nur ein Gutschein ausgegeben.