Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Zensus 2011

Vorbereitung auf die Gebäude- und Wohnungszählung läuft
bereits
 
In Vorbereitung auf die Gebäude- und Wohnungszählung im Rahmen der Volkszählung Zensus 2011 findet bereits im Dezember 2010 eine Vorinformation statt. Dabei wird ein Teil der für die Gebäude- und Wohnungszählung recherchierten auskunftspflichtigen Personen vom Bayerischen Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung angeschrieben. Sie erhalten eine Vorab-Information zur Gebäude- und Wohnungszählung im Mai 2011 und werden gebeten, die Angaben zu den auskunftspflichtigen Personen sofern notwendig zu aktualisieren beziehungsweise zu vervollständigen. Diese Maßnahme ist erforderlich weil die Quellen, aus denen die Angaben stammen, nicht durchgängig vollzählige und vollständige Informationen beinhalten. Nur durch die Vorinformation kann der reibungslose Ablauf der 7 Monate später durchzuführenden Gebäude- und Wohnungszählung sichergestellt werden. Alle angeschriebenen Personen sind verpflichtet, ihre Angaben an das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung zurückzusenden oder einen entsprechenden Online-Fragebogen im Internet auszufüllen. Die Einzelheiten ergeben sich aus dem Schreiben des Landesamtes.