Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Bürgertelefon ab Montag nur noch von 8 bis 16 Uhr erreichbar

22.05.2020

IMG_1641.jpg

Das gemeinsame Bürgertelefon Corona von Stadt und Landkreis ist seit März ein wichtiger Anlaufpunkt für die Bevölkerung. Mehrere tausend Anrufe gingen seither unter der Nummer 09421/973-401 ein.

Deshalb wird das Bürgertelefon trotz abflauender Anrufzahlen auch weitergeführt, allerdings zu leicht veränderten Zeiten: Ab Montag ist das Bürgertelefon von Montag bis Freitag (werktags, keine Feiertage) von 8 bis 16 Uhr besetzt – und damit zwei Stunden kürzer als bisher.

Auch in anderen Landkreisen und Städten wurden die Zeiten bereits verändert. Eine Analyse der Anrufzahlen ergab, dass es zwischen 16 und 18 Uhr zuletzt nur noch ganz vereinzelte Anrufe gab. Das Bürgertelefon bleibt aber zu den neuen Zeiten zunächst einmal weiter freigeschaltet, so lange der Bedarf noch da ist.

Weiterhin zur Verfügung steht auch das Bürgertelefon Corona der Bayerischen Staatsregierung unter 089/122-220 (täglich 8 bis 18 Uhr) sowie weitere Hotlines der einzelnen Ministerien und des LGL.

In Betrieb bleibt auch die Schwerpunktpraxis am Hagen. Von Montag bis Freitag (werktags, keine Feiertage) ist diese von 9 bis 11 Uhr offen und empfängt Patienten mit Corona-Symptomen. Es wird empfohlen, zunächst den Hausarzt zu kontaktieren, obwohl die Praxis weiterhin ohne Überweisung oder Anmeldung aufgesucht werden kann.

Kategorien: Landratsamt