Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Erster Gesundheitstag am Landratsamt

11.06.2015 Das Landratsamt Straubing-Bogen organisierte in Zusammenarbeit mit der AOK Bayern einen Gesundheitstag für die Beschäftigten am Landratsamt. Ziel war es, die Mitarbeiter für körperliche Bewegung und bewusste Ernährung zu motivieren.

Landrat Josef Laumer eröffnete gemeinsam mit AOK-Direktor Georg Kagermeier den Gesundheitstag. „Es gibt viele Krankheiten und nur eine Gesundheit. Als Landrat sehe ich es als meine Pflicht an, auf die Gesundheit unserer Beschäftigten zu achten und freue mich, dass der erste Gesundheitstag am Landratsamt stattfindet“, so Landrat Laumer. AOK-Direktor Kagermeier bezeichnete es als starkes und positives Signal, dass sich das Landratsamt mit der Gesundheit der Belegschaft beschäftige und sprach seinen Dank an den Arbeitskreis „Gesundheitszirkel“ am Landratsamt aus, der mit viel Herzblut diesen Tag organisierte.

Der Gesundheitstag zeigte viele Möglichkeiten auf, wie man aktiv gesundheitlichen Beeinträchtigungen vorbeugen kann. Alle Beschäftigungsgruppen des Landkreises wurden berücksichtigt - egal ob z. B. eine körperlich anstrengende Tätigkeit im Bauhof oder eine sitzende Tätigkeit im Büro - für jeden war das Richtige dabei, um einen Ausgleich für Körper und Geist zu schaffen. Die Beschäftigten konnten sich in vielen verschiedenen Aktionen u. a. über Ernährung, Bewegung und Schutzimpfungen informieren. Es wurden nicht nur interessante Vorträge, eine Fett- und Zuckerausstellung oder „gesunde Snacks“ geboten, sondern auch Tests, die einen Überblick über den persönlichen Gesundheits- und Fitnessstand verschafften. Die Messung der isometrischen Belastung/Kraft, dem sogenannten „Back-check“ war der absolute Renner. Dabei wurde die Rückenfitness der jeweiligen Person anhand der Messung der Rumpfmuskulatur ausgewertet, so konnten Muskelabschwächungen und Muskeldysbalancen im Bereich des Halte- und Bewegungsapparates festgestellt werden. Auch die Koordinationsparcours, die Puls- und Blutdruckmessung oder der Infostand der vhs Straubing-Bogen gaben Aufschluss über die eigene Gesundheit.
Begeistert waren die Mitarbeiter von der Flockenpresse – ein Fahrrad mit integrierter Mühle, so mahlten diese während dem Treten ihr eigenes Müsli.
Mit Spaß und Freude testeten die Beschäftigten auch das Bogenschießen, das u.a. positiv für die Rückenstärkung, Stressabbau und Konzentrationssteigerung ist.

Der Gesundheitstag kam bei den Beschäftigten sehr gut an. Er ist eine ideale Ergänzung zum betrieblichen Gesundheitsmanagement am Landratsamt, dass vom Personalrat betreut wird. Aktionen wie Freitzeitradln/mit dem Rad zur Arbeit, ein Lauftreff oder die Bezuschussung von Bewegungskursen schaffen Anreize für alle beim Landkreis beschäftigten sich körperlich fit zu halten.

Kategorien: Landratsamt, Veranstaltungen, Social Media