Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Einsatz- und Ablaufpläne übergeben

04.09.2019 Gemeinde Niederwinkling hat im Rahmen der Risikobewertung Maßnahmen auf lokaler Ebene bei drohendem Donauhochwasser erarbeitet

IMG_9651.jpg

Im Rahmen der Risikobewertung bei einem drohenden Donauhochwasser und den Erfahrungen nach dem Hochwasser 2013 hat die Gemeinde Niederwinkling auf lokaler Ebene einen Einsatz- und Ablaufplan erarbeitet. Die Pläne enthalten Aufgaben, Maßnahmen und Aufträge für die örtlichen Feuerwehren sowie die Verwaltung und sollen so für einen koordinierten Einsatzablauf sorgen.

Bürgermeister Ludwig Waas übergab den im Rahmen des Hochwasserrisikomanagement erstellten Einsatzplan der Feuerwehren im Polder Sulzbach im Beisein der Ersteller Günter Kellermeier, Max Stiglmeier (1. Kommandant Feuerwehr Waltendorf) und Andreas Hofbauer (2. Kommandant Feuerwehr Waltendorf) an die zuständige Abteilung im Landratsamt Straubing-Bogen.

Die Abteilungsleiterin der Abteilung 3 (Öffentliche Sicherheit, Jugend und Familie), Oberregierungsrätin Stephanie Aumer, bedankte sich bei Bürgermeister Waas sowie den Erstellern der Einsatzpläne für die umfangreichen Arbeiten.

Foto: Günter Kellermeier, Niederwinklings Bürgermeister Ludwig Waas, Helmut Steinbauer (zuständiger Sachbearbeiter am Landratsamt), Oberregierungsrätin Stephanie Aumer, Andreas Hofbauer und Max Stiglmeier (von links) bei der Übergabe der Einsatz- und Ablaufpläne im Landratsamt.

Kategorien: Landratsamt