Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

„Durchhalten-standhalten-zusammenhalten“

Verabschiedung Gegenfurtner.JPG

09.11.2018 Über 90 Funktionäre, Schiedsrichter und Sportler/innen bei der Sportlerehrung 2018 des Landkreises geehrt

Zahlreiche erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie langjährige Funktionäre und Schiedsrichter aus dem Landkreis Straubing-Bogen wurden am Freitag bei der Sportlerehrung 2018 ausgezeichnet.

„Diese Sportlerehrung soll jedes Jahr die Verbundenheit des Landkreises zum Sport und zum Ehrenamt ausdrücken“, so Landrat Josef Laumer in seiner Gratulationsrede. Der Landrat stellte seine Rede unter das Motto „Durchhalten-standhalten-zusammenhalten.“ „Sie haben bei allen Entbehrungen, die der Sport mit sich bringt, immer durchgehalten. Dem Druck haben sie zu jeder Zeit standgehalten und sie haben kameradschaftlich zusammengehalten. Ganz gleich, ob sie als Team oder Einzelsportler erfolgreich waren.“

Über 90 Funktionäre, Schiedsrichter und Sportler/innen, die entweder im Landkreis wohnen oder für einen Landkreisverein aktiv sind, wurden vom Landkreis Straubing-Bogen geehrt. Darunter fünf Niederbayerische Meister, zwölf Einzelsportler/innen und Mannschaften/Tanzgruppen, die bei Bayerischen Meisterschaften erfolgreich waren und 13 Mannschaften bzw. Sportlerinnen und Sportler, die bei Deutschen Meisterschaften überzeugen könnten. „Und es gibt auch noch Ausnahmetalente, die sogar an Welt- und Europameisterschaften teilgenommen und unseren Landkreis so auf der ganzen Welt erfolgreich vertreten haben“, so ein stolzer Josef Laumer. Mit Marcel Höntsch, Weltmeister Radical Darts im Einzel und mit der Mannschaft, und Andreas Greil, Weltmeister im Eisstockschießen mit der Mannschaft, stammen sogar zwei Weltmeister aus dem Landkreis Straubing-Bogen.

Am Ende der Veranstaltung stand mit der Verabschiedung von Alfred Gegenfurtner noch ein ganz besonders emotionaler Moment. 42 Jahre lang war der Straßkirchner für den Bayerischen Landessport-Verband ehrenamtlich tätig, 34 Jahre davon als 1. Vorsitzender des BLSV Kreises Straubing-Bogen. Ende des letzten Jahres trat Gegenfurtner als Kreisvorsitzender ab, sein Nachfolger wurde Johannes Stegemann. „Als beratendes Mitglied im Arbeitskreis Sport bzw. anschließend im Ausschuss für Kultur und Sport des Landkreises Straubing-Bogen waren Sie 27 Jahre für uns ein kompetenter und geschätzter Ansprechpartner, Ratgeber und Helfer. Ihre außergewöhnlichen Verdienste um den Sport wurden 2012 durch die Verleihung der Bundesverdienstmedaille völlig zurecht gewürdigt“, betonte Landrat Josef Laumer in seiner Laudatio und überreichte eine Fotocollage als Geschenk.

Die Geehrten im Überblick

Schiedsrichter Fußball

Fabian Wellnhofer, TSV Bogen, 10 Jahre

Karl-Heinz Zimmerer, SV Neukirchen-Steinburg, 10 Jahre

Tobias Welck, TSV Oberschneiding, 25 Jahre

Funktionäre

Klaus Krämer, SV Hunderdorf, 10 Jahre

Armin Mauerer, SV Hunderdorf, 12 Jahre

Michael Würfel, SV Hunderdorf, 15 Jahre

Christian Gietl, TSV Oberalteich, 16 Jahre

Markus Schuirer, Schwimmverein Straubing, 16 Jahre

Elisabeth Hillenbrand, SC Kirchroth, 16 Jahre

Elisabeth Danner, SC Kirchroth, 18 Jahre

Hermann Wittenzellner, EC Paitzkofen, 22 Jahre

Ludwig Schlecht, Schützenverein Geselligkeit Großlintach, 25 Jahre

Johann Hartl, Schützenverein Geselligkeit Großlintach, 25 Jahre

Sandra Baumgartner, Schützenverein Geselligkeit Großlintach, 25 Jahre

Rita Schlecht, Schützenverein Geselligkeit Großlintach, 25 Jahre

Stefan Daffner, TSV Oberalteich, 25 Jahre

Birgit Fuchs, SC Kirchroth, 31 Jahre

Elfriede Schmid, Eisschützenkreis 105 Gäuboden-Vorwald, 31 Jahre

Heribert Kappelmeier, Spiel- und Sportförderverein Irlbach, 32 Jahre

Hubert Ammer, EC Perkam, 32 Jahre

Johann Wittmann, EC Paitzkofen, 42 Jahre

Niederbayerische Meister
Maximilian Leutschafft, Schützengesellschaft Almenrausch Straßkirchen, Niederbayerischer Meister Luftpistole, Luftpistole Mehrkampf und Luftpistole Standard

Magdalena Schmaus, SG Mallersdorf/Pfaffenberg, Niederbayerische Jahrgangsmeisterin im Schwimmen

Florian Gockeln, SG Mallersdorf/Pfaffenberg, Niederbayerischer Jahrgangsmeister im Schwimmen

Simon Koci, SG Mallersdorf/Pfaffenberg, Dreimal Niederbayerischer Jahrgangsmeister im Schwimmen

Christina Gockeln, SG Mallersdorf/Pfaffenberg, Siebenmal Niederbayerische Jahrgangsmeisterin im Schwimmen

Bayerische Meisterschaft
Junioren-Showtanzgruppe des KTSV Haselbach, 2. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft TuJu-Stars

Luisa Lang, SV Wacker Burghausen/SG Mallersdorf-Pfaffenberg, 3. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft im 7,5 km Freistil-Schwimmen im freien Gewässer

Florian Leutschafft, Schützengesellschaft Almenrausch Straßkirchen, 3. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft im Schießen, Luftpistole Standard

Pascal Obermeier, Karate-Dojo Straubing, 3. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft, Karate Kumite, +50 kg Schüler A

Vanessa Zacherl, Karate-Dojo Straubing, 2. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft, Karate Kumite, +54 kg, Jugend

Amelie Griesbauer, FTSV Straubing, 2. Platz Bayerische Leichtathletik-Meisterschaft im Dreisprung, W15

Sophie Gammer, SV Wetzelsberg, 2. Platz Bayerische Meisterschaft Petanque, Jugend-Erwachsene

Rebecca Schötz und Cornelia Schütz, TSV Mitterfels, Bayerische Meister Judo, Jugend Kata, U18

Frank Heckel, TSV Mitterfels, Bayerischer Meister Duathlon, Altersklasse 40

Lena Kammermayer, SG Mallersdorf-Pfaffenberg, Fünfmal Bayerische Jahrgangsmeisterin im Schwimmen

Johannes Herpich, Donau Ruder-Club Deggendorf, Bayerischer Meister im Rudern, Doppelvierer in Renngemeinschaft

Christoph Bogner-Weiß, Königlich priv. Schützengilde Straubing, Bayerischer Meister im Schießen, Zimmerstutzen, im Einzelschießen und mit der Mannschaft

Miriam Seufert, Karate-Dojo Straubing, Bayerische Meisterin Karate Kumite -54 kg

Johann Groß, SV Wetzelsberg, Bayerischer Meister im Petanque, Tete-a-tete

Deutsche Meisterschaft

Katharina Riepl, TSV Bogen, 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Eisstockschießen, Zielwettbewerb U19

Nicolai Trageser, FTSV Straubing/LG Stadtwerke München, 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft U20 mit der 4mal 200 Meter-Staffel

Robert Koch, SLG Wildbach Landshut, 3. Paltz bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft im Zielfernrohrgewehr, 300 m

Julia Riescher, TV Mallersdorf, 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Kickboxen, Pointfighting, Jugend A -50 kg

Anna-Lena Heinrich, TV Mallersdorf, 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Kickboxen, Pointfighting, Jugend A -65 kg

Martina Reil, Karate-Dojo Straubing, 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Karate Kumite -68 kg U 21

Elisabeth Berger, Karate-Dojo Straubing, Deutsche Meisterin, Karate Kata Schüler B

Julian Gammer, SV Wetzelsberg, 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft Petanque, Jugend (Altersklasse Cadets)

Nico Seigner, SV Wetzelsberg, 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft Petanque, Jugend (Altersklasse Cadets)

Matthias Weiß, SV Wetzelsberg, 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft Petanque, Jugend (Altersklasse Minimes)

SG Windberg/Straßkirchen U 16, 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Eisstockschießen auf Sommerbahnen und 3. Platz im Winter

SG Ittling/Windberg U19, 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Eisstockschießen im Winter

 

Welt- und Europameisterschaften
Fabian Greil, Eisstockclub Straßkirchen, Europameister mit der U16-Eisstocknationalmannschaft im Winter

Daniel Hornberger, SV Windberg, Europameister mit der U16-Eisstocknationalmannschaft im Winter

Rudi Kronfeldner und Marcel Höntsch, DC Relax Irschenbach, Europameister Euro-Cup Level B, Dart 501master out in der Mannschaftsdsiziplin mit Radikal Darts Bayern

Johanna Hamberger, Radclub Straubing, 11. Platz UWCT-Weltmeisterschaft der Amateure im Einzelzeitfahren

Werner Käser, Radclub Straubing, 21. Platz UWCT-Weltmeisterschaft der Amateure im Einzelzeitfahren

Michael Stieglbauer, Sportivo St. Englmar, Amateur WM Mountainbike, 2. Platz Senior Expert Men, Langdistanz 80 km

Marcel Höntsch, Weltmeister Radical Darts im Einzel und mit der Mannschaft

Andreas Greil, EC Ebra Aiterhofen, Weltmeister im Eisstockschießen mit der Mannschaft

Foto: Alfred Gegenfurtner (2. von links) wird von Landrat Josef Laumer (links) und den beiden Sportbeauftragten des Landkreises, Ralf Kietzke (2. von rechts) und Erwin Kammermeier, verabschiedet.

Kategorien: Landratsamt, Social Media