Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Kreisausschuss gibt Antrag der Stadt Bogen auf Förderung eines Versorungs-LKW für die Feuerwehr Bogen einstimmig statt

07.05.2019 Kreiszuschuss in Höhe von 8.000 Euro

Landkreisinformation.PNG

Der Kreisausschuss des Landkreises Straubing-Bogen hat in seiner Sitzung am Montag einstimmig beschlossen, die Beschaffung eines Versorgungs-LKW der Stadt Bogen für die Freiwillige Feuerwehr Bogen mit 8.000 Euro zu bezuschussen.

Die Stadt Bogen hat ein gebrauchtes, zehn Jahre altes, MAN Lkw Fahrgestell mit 26 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht als Spende erhalten. Das Fahrgestell hat einen Planenaufbau bekommen und wurde mit Lichtmast und Kran ausgestattet. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 135.000 Euro. Die Stadt Bogen hat dafür an den Landkreis einen Antrag auf Förderung gestellt.

Da das Fahrzeug überörtliche Bedeutung hat und neben dem Transport der üblichen Feuerwehrausstattung auch der Transport von Sandsäcken in großer Stückzahl erfolgen kann und der LKW darüber hinaus künftig als Zugfahrzeug für das landkreiseigene Ölsanimat und die Flachwasserschubboote genutzt wird, schlug die Landkreisverwaltung einen Zuschuss von 8.000 Euro vor. Dieser orientiert sich an den Landkreis-Richtlinien bei überörtlich einsetzbaren Fahrzeugen. Das Plenum folgte diesem Verwaltungsvorschlag einstimmig.

Kategorien: Landratsamt, Politik, Social Media