Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Informationen zur Zulassungsbehörde

Liebe Kundinnen und Kunden unserer Zulassungsstelle!

Die Autohäuser haben wieder geöffnet und auch das Landratsamt ist bereits Anfang Mai zu seinen üblichen Öffnungszeiten zurückgekehrt.

Die mit dem Corona-Virus verbundene Ansteckungsgefahr ist jedoch noch nicht gebannt. So gelten auch in unserem Amtsgebäude - neben der Maskenpflicht - nach wie vor die Abstandsregeln. Die Rückkehr zum Normalbetrieb ist damit aufgrund der räumlichen Situation leider noch nicht möglich. Die Nachfrage nach Fahrzeugzulassungen, -umschreibungen etc. ist aktuell jedoch so hoch, dass trotz doppelter bis dreifacher Besetzung unser Termintelefon nur schwer erreichbar ist, zudem Termine häufig erst zwei bis drei Wochen nach Ihrem Anruf möglich sind. Wir bitten um Verständnis!

In unserem steten Bemühen, bestmöglichen Service zu bieten, haben wir Lösungen erarbeitet, damit Sie auch in Krisenzeiten schnell und stressfrei zu Ihrer Fahrzeugzulassung kommen.

Ab 1. Juni 2020 bieten wir folgende Möglichkeiten zur Abwicklung Ihres Zulassungsvorgangs an:  

1. Einwurf der Antragsunterlagen

Ohne Terminvereinbarung können Sie Ihre Antragsunterlagen in einem geschlossenen Kuvert (ggf. Versandtasche) während der Öffnungszeiten des Landratsamtes zum gewohnten Eingang der Zulassungsstelle bringen. Dort finden Sie einen Datenschutz-Container vor, in den Sie das genannte Kuvert und ggf. auch Kennzeichenschilder einwerfen können.

mehr erfahren Einwurf der Antragsunterlagen

Vergessen Sie nicht, für evtl. Rückfragen Ihren Antragsunterlagen eine Telefonnummer beizufügen, unter der Sie tagsüber problemlos erreichbar sind. Zudem bitten wir – soweit die Vorlage eines Personalausweises erforderlich ist – diesen den Antragsunterlagen in Kopie beizufügen.

Soweit Ihre Antragsunterlagen unvollständig oder Rückfragen nötig sind, rufen wir Sie vorab zurück. Andernfalls bearbeiten wir Ihren Antrag umgehend und informieren Sie anschließend telefonisch, ab wann Sie Ihre fertigen Antragsunterlagen abholen können.

Bitte warten Sie diesen Anruf unbedingt ab! Erst dann können Sie – ohne weitere Terminvereinbarung - zu einem der nächsten Ausgabetermine kommen, welche Montag bis Mittwoch jeweils zwischen 14.30 Uhr und 16.00 Uhr, am Donnerstag zwischen 14.30 Uhr und 16:30 Uhr anberaumt sind. Wir haben dazu am Eingang der Zulassungsstelle beim Parkplatz Nord für Sie einen Ausgabeschalter eingerichtet, an dem Sie gegen Empfangsbestätigung Ihre Zulassungsdokumente inkl. Plakettenträger und Kostenrechnung in Empfang nehmen können. Bitte vergessen Sie nicht, sich bei der Abholung auszuweisen bzw. bei Abholung durch Dritte eine Vollmacht mitzugeben.

 

Alternativ senden wir Ihnen Ihre Zulassungsdokumente inkl. Plakettenträger und Kostenrechnung gerne auch per Post zu. Falls Sie eine Zustellung per Post wünschen, vermerken Sie dies bitte ebenfalls bei Ihrem Antrag und geben auf dem Kuvert Ihre Postanschrift an. Kennzeichenschilder können leider nicht versendet werden.

Achtung: für Ausfuhr- und Kurzzeitkennzeichen ist dieser Service aus logistischen Gründen nicht möglich! Hierfür benötigen Sie einen persönlichen Termin, den Sie unter 09421/973-580 erhalten.

 

Alle aufklappen

2. Online-Antrag

Weiterhin besteht die Möglichkeit, Ihren Zulassungsantrag online zu stellen. Mit diesem Service können Sie bequem von zu Hause aus alle gängigen Fahrzeug-Zulassungen und -Abmeldungen beantragen, ohne die Zulassungsbehörde aufsuchen zu müssen.

mehr erfahren Online-Antrag

Mit Hilfe weniger Angaben lässt sich der Online-Antrag ausfüllen und abspeichern. Pro Sitzung sind bis zu 5 Anträge möglich. Im Anschluss sind die Gebühren online zu entrichten. Der Antrag geht dann bei der Zulassungsbehörde ein.

Wir bearbeiten Ihren online-Antrag und senden Ihnen die fertigen Zulassungsdokumente inkl. Plakettenträger und Kostenrechnung per Post zu. Aufgrund der Corona-Krise darf dieser Fachdienst derzeit auch ohne elektronischen Ausweis genutzt werden.

 

Eine Anleitung zum Online-Antragsverfahren finden Sie hier.

Sollten Sie Probleme mit dem Zugang zu ihren Konten der BayernID haben, können Sie sich telefonisch an die 0800/2553222 – 63 (gebührenfrei) oder per E-Mail an digitales.bayern@akdb.de wenden.

Alle aufklappen

3. Abgabetermin

Diese Variante bieten wir vorwiegend für Autohändler, Zulassungsdienste und Versicherungsmakler an, die ohnehin mehrmals in der Woche Fahrzeuge zulassen.

mehr erfahren Abgabetermin

Sie rufen uns unter 09421/973-580 an und erhalten einen Abgabetermin von uns. Folgetermine können Sie gerne auch am Ausgabeschalter bei der Abholung Ihrer Unterlagen vereinbaren.

Teilen Sie bei der Terminvereinbarung bitte vorab mit, wie viele und welche Zulassungsvorgänge zu bearbeiten sind. Wir bitten um Verständnis, dass zusätzliche Vorgänge im Rahmen des vergebenen Termins nicht bearbeitet werden können.

Soweit Sie einen vereinbarten Termin nicht benötigen, bitten wir um rechtzeitige Absage.

Die fertigen Zulassungsdokumente werden nach Vereinbarung am bisherigen Ausgabeschalter ausgegeben. Es erfolgt Barzahlung am Kassenautomaten. Kartenzahlung ist erst ab 08.06.2020 wieder möglich!

Alle aufklappen

Allgemeine Hinweise:

Um möglichst schnell und problemlos zu Ihrer gewünschten Zulassung zu kommen, beachten Sie bitte unbedingt die folgenden allgemeinen Hinweise:

mehr erfahren Allgemeine Hinweise

  1. Bitte fügen Sie Ihrem Zulassungsantrag alle erforderlichen Unterlagen bei. Hier haben wir für Sie sämtliche Zulassungsvorgänge aufgelistet. Beim Anklicken der jeweiligen Rubrik finden Sie eine Zusammenstellung der jeweils erforderlichen Unterlagen.
  2. Im Rahmen der kontaktlosen Bearbeitung kann es vorkommen, dass wir Rückfragen zu Ihrem Antrag haben. Wir bitten Sie deshalb, uns mit den Antragsunterlagen eine Telefonnummer mitzuteilen, unter       der Sie tagsüber erreichbar sind. Zudem bitten wir – soweit die Vorlage eines Personalausweises       erforderlich ist – diesen den Antragsunterlagen in Kopie beizufügen.
  3. Bitte beachten Sie: Falls Sie Zahlungsrückstände bei uns haben, werden wir Ihren Antrag nicht bearbeiten. Begleichen Sie in diesem Fall umgehend Ihre offenen Rechnungen oder holen Sie Ihre unbearbeiteten Unterlagen wieder ab.
  4. Beim Postversand versenden wir aus       Sicherheitsgründen die Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief) gesondert von den anderen Dokumenten. Für diesen Service werden neben den Zulassungsgebühren zusätzliche Gebühren in Höhe von 10,20 € inkl. Zustellgebühren fällig.  
  5. Soweit Ihre fertigen Zulassungsdokumente Plakettenträger enthalten, liegen ausführliche Hinweise zu deren Aufbringung am Kennzeichenschild bei. Bitte beachten Sie diese unbedingt.
  6. Achtung: Die erweiterte Zuständigkeit bleibt weiterhin ausgesetzt. Das heißt, wir können nur Kunden bedienen, die ihren Wohnsitz bzw. ihren Firmensitz im Landkreis Straubing-Bogen haben.  
  7. Wunschkennzeichen sind derzeit vorab online zu reservieren.
  8. Sollten Sie notwendige Fahrzeugpapiere nicht mehr auffinden oder verloren haben, bitten wir Sie, eine eidesstattliche Versicherung bei einem Notar abzugeben und diese den Antragsunterlagen beizufügen bzw. mitzubringen.
  9. Um mehr Zulassungsvorgänge bearbeiten zu können, ist ab 2. Juni das Termintelefon nur noch zu folgenden Zeiten besetzt:         Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 12.00 Uhr                    Montag bis Donnerstag 13:00 bis 14:30 Uhr
  10. Ab 2. Juni ist der Zugang zur Zulassungsstelle wieder an gewohnter Stelle vorgesehen. Auch hier findet eine Zugangskontrolle statt. Soweit Sie keinen Termin haben, können Sie Ihren Zulassungsantrag in den dafür bereitgestellten Datenschutz-Container einwerfen.
  11. Nach wie vor gilt im ganzen Landratsamt – und damit auch in der Zulassungsstelle – Maskenpflicht. Ohne ordnungsgemäßen Mund-/Nasenschutz erhalten Sie keinen Zugang zur Zulassungsstelle. Achten Sie bitte auch darauf, Ihre Maske während des ganzen Aufenthalts bei uns ordnungsgemäß zu tragen.
  12. Die offiziellen Abstandsregeln von mindestens 1,50 m sind ausnahmslos einzuhalten. Dies gilt im Besonderen auch, wenn Sie im Freien auf die Ausgabe Ihrer Zulassungsdokumente warten.
  13. Bitte kommen Sie zu Ihren Terminen, aber auch zur Abgabe oder Abholung von Unterlagen ohne Begleitung, es sei denn, Sie benötigen einen Dolmetscher.
Alle aufklappen

Wir bitten im Hinblick auf die momentane Pandemielage um Verständnis für die vorgenannten Regelungen. Sie können versichert sein, dass wir alles daransetzen, Ihren Zulassungswunsch im Rahmen der Gegebenheiten stets schnellst- und bestmöglich und in gewohnter Freundlichkeit erfüllen zu können.

Ihr Zulassungs-Team am Landratsamt Straubing-Bogen

 

Weitere Links: