Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

15 neue positive SARS-CoV-2-Tests am Montag

14.12.2020 Drei Todesfälle

Layout-Corona_2.png

15 neue positive Tests auf SARS-CoV-2 wurden am Montag im Landkreis gemeldet. Am Sonntag und Montag waren darunter auch positive Fälle im Klinikum Mallersdorf, die bereits heute Nachmittag gesondert vermeldet wurden. Nicht alle diese Fälle haben aber ihren Wohnsitz im Landkreis Straubing-Bogen, so dass nicht alle in der Zahlenstatistik des Landkreises enthalten sind. Am Klinikum finden weiterhin fortlaufende Tests aller Mitarbeiter statt. Ebenso wurde am Montag eine erneute Reihentestung in den Gemeinschaftsunterkünften in Mallersdorf und in Pfaffenberg durchgeführt.

Aktuell bekannt wurde auch je ein Fall in einer 6. Klasse der Mittelschule Geiselhöring, einer 7. Klasse der Realschule Aiterhofen und einer 9. Klasse der Realschule Mallersdorf. Die notwendigen Quarantänemaßnahmen wurden veranlasst.

Gemeldet wurden auch drei weitere Todesfälle aus dem Landkreis an bzw. mit Covid-19.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag nach den offiziellen Zahlen des RKI (Stand Montag 0 Uhr) bei 167,1. Weiterhin gelten die „Hotspot“-Regelungen gemäß der 10. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für eine Inzidenz höher 200.

In den Kreiskliniken befinden sich fünf Personen wegen einer Covid-19-Erkrankung auf den Intensivstationen (Stand Montagmittag).

Kategorien: Landratsamt