Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Ab Dienstag wieder Fährbetrieb

07.02.2021 Meldestufen der Donau unterschritten

Fähre.JPG

An den Donaupegeln gilt aktuell keine Meldestufe mehr, wie das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf mitgeteilt hat.

Ab Dienstag kann auch der Fährbetrieb zwischen Mariaposching (Landkreis Straubing-Bogen) und Stephansposching (Landkreis Deggendorf) mit der Donaufähre Posching wieder aufgenommen werden. Die Fährzeiten sind Montag bis Freitag von 6.30 bis 17.45 Uhr.

Die Wasserstände an den Pegeln zwischen Straubing und Vilshofen sind allerdings nicht deutlich unter die Meldestufe 1 gesunken. Für die kommende Nacht wird ein weiterer Anstieg erwartet. Die Meldestufen können an der Donau zwischen Straubing und Vilshofen im Laufe des Dienstags und der Nacht zum Mittwoch wieder erreicht werden.

Weitere Informationen, aktuelle Pegelstände und ein Zwei-Tages-Trend unter www.hnd.bayern.de

Kategorien: Landratsamt, Verkehr