Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Siebenstellige Investition in die SR 28

22.05.2020

Geßmannszell_1.jpg

Eine siebenstellige Summe, nämlich rund 1 Million Euro, investiert der Landkreis Straubing-Bogen in die Oberbauverstärkung der Kreisstraße SR 28 zwischen Falkenfels und Saulburg. Rund 400.000 Euro davon werden durch den Freistaat Bayern gefördert.

„Der Kreisstraßenabschnitt zwischen Falkenfels und Saulburg ist auf Grund der gestiegenen Beanspruchung in einem baulich schlechten Zustand“, so Markus Fischer, Leiter der Tiefbauverwaltung des Landkreises zur Maßnahme, die von Landrat Josef Laumer und den beiden Bürgermeistern aus Falkenfels und Wiesenfelden, Ludwig Ettl und Andreas Urban, besichtigt wurde. Als Sanierungsart wurde eine zuwendungsfähige Asphaltoberbauverstärkung gewählt. Dabei werden nach Abfräsen der vorherigen Asphaltdeckschicht eine 8 Zentimeter Asphalttragschicht und eine 4 Zentimeter dicke Asphaltdeckschicht neu aufgebracht.

Bereits seit mehreren Jahren war die Maßnahme in die mittelfristige Finanzplanung aufgenommen, ehe nun dank der zugeteilten Fördermittel mit dem Bau, bis Juli dauern wird, begonnen werden konnte. Die beiden Bürgermeister, Ludwig Ettl und Andreas Urban, zeigten sich dementsprechend erleichtert. „Wir bedanken uns beim Landkreis, dass diese für unsere beiden Gemeinden wichtige Verbindungsstraße entsprechend ertüchtigt wird“, so der Falkenfelser Bürgermeister Ludwig Ettl. Andreas Urban, Bürgermeister der Gemeinde Wiesenfelden: „Gerade für die Ortschaft Geßmannszell bedeutet der Bau aktuell natürlich auch eine Belastung, aber danach ist dafür alles bestens.“ Ludwig Ettl erinnerte bei dieser Gelegenheit auch an seinen Wunsch einer Anbindung der SR 28 an die B 20. „Das sind dicke Bretter, die da noch zu bohren sind“, wusste Landrat Josef Laumer.

Die Ausbaulänge der aktuellen Oberbauverstärkung beträgt 4.900 Meter mit einer Asphaltfläche von rund 29.000 Quadratmetern. Im kommenden Jahr plant die Verwaltung dann auch den Ausbau der Ortsdurchfahrt Saulburg.

Foto: Landrat Josef Laumer (vorne rechts) und die Bürgermeister Andreas Urban (Wiesenfelden) und Ludwig Ettl (Falkenfels, vorne von links) gemeinsam mit den Vertretern der Verwaltung und der beteiligten Baufirmen beim Ortstermin in Geßmannszell.

Kategorien: Landratsamt, Verkehr