Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Das Ehrenamt als tragende Säule

03.08.2020 Staatliche BRK-Ehrung für Jürgen Kubitschek und Heribert Flierl

BRK-Ehrung.JPG

Jürgen Kubitschek (Oberwinkling, Gemeinde Niederwinkling) und Heribert Flierl (Parkstetten) erhielten aus den Händen von Landrat Josef Laumer im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Landratsamt das von Staatsminister Joachim Hermann verliehene Ehrenzeichen am Bande für langjähriges ehrenamtliches Engagement in Bereichen des Bayerischen Roten Kreuzes.

Jürgen Kubitschek wurde für 25 Jahre geehrt, Flierl für 40. Die Vielfältigkeit der BRK-Aufgaben zeigt sich auch bei beiden sozusagen stellvertretend. „Sie übernehmen Verantwortung in ganz vielen Bereichen“, so BRK-Bereichsleiterin Melanie Würstl mit Blick auf die unterschiedlichen Tätigkeiten der beiden Geehrten.

 „Ohne Jürgen Kubitscheks Einsatzbereitschaft und sein offenes Ohr gäbe es die Bereitschaft Bogen in ihrer jetzigen Form nicht mehr“, betonte Kreisbereitschaftsleiter Hans Kienberger. Kubitschek engagierte sich unter anderem im Hochwassereinsatz 2013, in der Flüchtlingskrise, bei zahlreichen SEG-Einsätzen und als Ausbilder in der ersten Hilfe.

Seit nunmehr über 40 Jahren ist Heribert Flierl in den verschiedenen Gliederungen des Bayerischen Roten Kreuzes aktives Mitglied. Begonnen hat sein „Werdegang“ in der Wasserwacht Bogen. Für seine Verdienste in diesem Bereich wurden ihm Bereich die Verdienstmedaillen in Bronze und Silber verliehen. Seit 2015 ist er zusätzlich Mitglied in der Bereitschaft Bogen und engagiert sich auch dort bei zahlreichen Sanitätsdiensten und SEG-Einsätzen.

Die Bedeutung der Ehrung strich der BRK-Kreisvorsitzende, Altlandrat Alfred Reisinger, heraus: „Es ist eine staatliche Ehrung. Das zeigt ihre Verdienste. Das BRK ist immer da, wenn es gebraucht wird – Tag und Nacht.“ Kreisbereitschaftsleiter Kienberger und Landrat Josef Laumer hoben die Bedeutung der Ehrenamtlichen für das BRK hervor. „Der ehrenamtliche Bereich ist eine tragende Säule – in unserem Landkreis wie auch beim BRK speziell.“

Foto: BRK-Kreisvorsitzender Alfred Reisinger, Heribert Flierl, Landrat Josef Laumer, Jürgen Kubitschek, Kreisbereitschaftsleiter Hans Kienberger und Bereichsleiterin Melanie Würstl (von links).

Kategorien: Landratsamt