Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Charity Lauf durch den Landkreis

06.08.2020 Erfolgreicher 50-Kilometer-Lauf mit prominenter Unterstützung

Charity Lauf.jpg

Den Startschuss gab Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr, im Ziel in Regensburg empfing die dortige Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer die Läufer/innen und zwischendrin begleiteten Landrat Josef Laumer (Landkreis Straubing-Bogen) und Landrätin Tanja Schweiger (Landkreis Regensburg) die Teilnehmer/innen bei Irling über die Landkreisgrenze.

Die Rede ist vom Charity Lauf „Laufen verbindet“, der auf einer 52,5 Kilometer langen Strecke zwischen dem Stadtplatz in Straubing und dem Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. in Regensburg, stattfand. 2019 anlässlich des Gäubodenvolksfestes gab es dieses Projekt zum ersten Mal und auch ohne Volksfest oder Regensburger Dult gab es in diesem Jahr die zweite Auflage. Dabei werden Spenden gesammelt für das Sport- und Bewegungszentrum für Krebskranke der Leukämiehilfe Ostbayern. Jeder gelaufene Kilometer wird zum Beispiel mit 100 Euro gesponsert. Das Armin Wolf-Laufteam legte die gesamte Strecke zurück, Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler lief einen Teil mit.

Das Foto zeigt Landrätin Tanja Schweiger und Landrat Josef Laumer, die ebenfalls eine Spende mit im Gepäck hatten, beim Übergang an der Landkreisgrenze gemeinsam mit Wissenschaftsminister Bernd Sibler, Prof. Dr. Reinhard Andreesen (Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern), Armin Wolf und Hauptprotagonisten des Laufes.

Wer das Engagement des Laufteams und somit das Projekt unterstützen will, kann das mit einer Spende in beliebiger Höhe unter dem Betreff „Laufen verbindet“ auf das Konto der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. bei der Sparkasse Regensburg, IBAN DE25 7505 0000 0780 0170 00, BIC BYLADEM1RBG.

Foto: HC Wagner

Kategorien: Landratsamt