Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Dienstjubiläen für sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamts und des Landkreises

26.05.2021

Coronabedingt in kleinerem Rahmen und kürzer als sonst wurden die jüngsten Dienstjubiläen am Landratsamt Straubing-Bogen begangen.

Fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Dr. Beate Biermaier, Marie-Luise Bachl, Günter Edenhofer, Peter Wutz und Siegfried Ammer) wurden für 25 Jahre am Landratsamt Straubing-Bogen geehrt, Sieglinde Hiendlmayer für 25 Jahre im öffentlichen Dienst und beim Landkreis und Ursula Kneitinger feierte ihr 40-jähriges Dienstjubiläum am Landratsamt.

„Einen aufrichtigen Dank für das langjährige Engagement“, sprach Landrat Josef Laumer aus und Karin Wutzlhofer, Leiterin Personal und Organisation, ergänzte: „Wenn man so lange bei einem Arbeitgeber ist, dann stimmt es auf beiden Seiten.“

Von Seiten des Personalrats betonte Harald Götz, „dass eine solche lange Zeit bei einem Arbeitgeber mittlerweile immer seltener vorkommt.“

Wann immer man von Waffenrecht im Landkreis spricht, spricht man von Ursula Kneitinger. Dieser Satz ist mittlerweile zu einem geflügelten Spruch geworden und der zuständige Sachgebietsleiter „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“, Walter Bergmaier hob „Herzblut, Kompetenz und Engagement“ hervor.

Bereits seit den 80-er Jahren sind Marie-Luise Bachl und Günter Edenhofer als Sozialpädagogen am Gesundheitsamt tätig. Erst vor 25 Jahren fand aber die Eingliederung des Staatlichen Gesundheitsamts an das Landratsamt statt, weshalb nun das 25-jährige Dienstjubiläum am Landratsamt anstand. „Ich kenne und schätze beide schon sehr lange und sie waren und sind auch während Corona wichtige Stützen“, so die Leiterin des Gesundheitsamts, Dr. Beate Biermaier. Aufgrund der Eingliederung vor 25 Jahren stand auch für sie das Dienstjubiläum an. „Die vergangenen 15 Monate gehören sicherlich zu den herausforderndsten und schwierigsten ihrer Laufbahn. Die Arbeit von Ihnen und dem Gesundheitsamt in dieser Zeit kann man kaum mit Worten beschreiben“, betonte Landrat Josef Laumer.

Peter Wutz und Siegfried Ammer (als Sachgruppenleiter) sind in der Fachkundigen Stelle Wasserwirtschaft tätig, die vor 25 Jahren ins Leben gerufen wurde. „Eine nicht immer dankbare Aufgabe und sie sind von Anfang an mit viel Einsatz dabei“, so Uwe Roth, zuständiger Sachgebietsleiter „Wasserrecht“.

Sieglinde Hiendlmayer ist derzeit im Veterinäramt tätig. „Sie verstärkt seit 2013 unser Team und hat sich von Anfang an super eingearbeitet“, sparte der Leiter des Veterinäramts, Martin Sansoni, nicht mit Lob.

Kategorien: Landratsamt