Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Insgesamt 100 Jahre im Dienst

Ehrungen_07_21.jpg

13.07.2021 Vier Auszeichnungen für jeweils 25-jährige Dienstjubiläen

Insgesamt 100 Jahre im Dienst – Angela Schiederer, Rosa Rinkl, Sigrid Härtl und Dr. Hans-Peter Reif wurden vergangene Woche im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes für ihre jeweils 25-jährigen Dienstjubiläen am Landratsamt, beim Landkreis oder im öffentlichen Dienst ausgezeichnet.

„Für die gute Arbeit, die Sie über all die Jahre geleistet haben, bedanke ich mich ganz außerordentlich“, so Landrat Josef Laumer bei der kleinen Feierstunde. „Sie tragen mit Ihrer Fachkompetenz und Hilfsbereitschaft dazu bei, dass sich die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Anliegen bei uns im Amt gut aufgehoben fühlen“, ergänzte Karin Wutzlhofer, Leiterin des Sachgebiets Personal und Organisation. Der alte und neue Personalratsvorsitzende, Alexander Penzkofer, betonte die Kollegialität – diese habe die Geehrten immer gekennzeichnet und sie sei auch ein Markenzeichen für einen funktionierenden Betrieb.

Dr. Hans-Peter Reif (25-jähriges Dienstjubiläum am Landratsamt) ist seit fast 40 Jahren am Gesundheitsamt tätig und hilft nun bis Ende 2022 noch aus. „Das ist für uns – gerade in der Coronazeit – eine große Hilfe und dafür bedanke ich mich sehr herzlich“, so Dr. Beate Biermaier, Leiterin des Gesundheitsamts.

Angela Schiederer (25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst und beim Landkreis) kam 1986 zum Landkreis Straubing-Bogen und ist nach ihrer Tätigkeit in der Besoldungsstelle nunmehr seit über acht Jahren im Kreisrechnungsprüfungsamt. „Auf sie ist immer Verlass und sie ist 100 prozentig loyal“, bemerkte Kreisrechnungsprüfer Franz Brodkorb. „Besonders zuletzt war sie arbeitsmäßig stark belastet und hat diese Arbeit gewissenhaft erfüllt.“

Seit 2011 ist Rosa Rinkl (25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst) die Leiterin der Koordinierenden Kinderschutzstelle des Landkreises. Begonnen hat sie 1996 im Jugendamt im Allgemeinen Sozialdienst. „Ihr Sachwissen, dass sie sich über die Jahre hinweg aufgebaut hat, ist phänomenal und sie setzt das immer im Sinne der Kinder und ihrer Kolleginnen und Kollegen ein“, so Maria Stahl, Leiterin der Sachgruppe Wirtschaftliche Jugendhilfe.

Sigrid Härtl (25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst und beim Landkreis Straubing-Bogen) begann als Bauzeichnerin in der Tiefbauverwaltung und ist mittlerweile – nach ihrer Qualifikation zur Verwaltungsfachangestellten - seit 2012 im Sachgebiet Verkehrswesen. Dort ist sie zuständig für verkehrsrechtliche Anordnungen im Großraum- und Schwerverkehr. „Sie beschäftigt sich sehr intensiv mit diesen Themen und ist bei Neuerungen und Änderungen sofort up-to-date“, lobte der Stellvertretende Sachgebietsleiter, Tobias Gilch.

Foto: Die Geehrten gemeinsam mit den Vorgesetzten, der Leiterin Personal und Organisation, dem Personalratsvorsitzenden und Landrat Josef Laumer vor dem Landratsamt.

 

Kategorien: Landratsamt