Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Mitarbeiter der Eustachius-Kugler-Werkstatt bei den Barmherzigen Brüdern präsentieren sich und ihre Arbeit am 2. Mai im Foyer des Landratsamtes Straubing-Bogen

30.04.2019

Landkreisinformation.PNG

Seit 24 Jahren veranstalten Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und –selbsthilfe mit Unterstützung der Aktion Mensch rund um den 5. Mai überall in Deutschland und Europa Aktionen, um auf die Situation von Menschen mit Behinderung aufmerksam zu machen und sich dafür einzusetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können. Das Motto 2019 lautet #MissionInklusion - Die Zukunft beginnt mit dir"

Im Rahmen dieses Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung präsentieren am Donnerstag, 2. Mai, im Foyer des Landratsamtes Straubing-Bogen Mitarbeiter der Eustachius-Kugler-Werkstatt bei den Barmherzigen Brüdern ihre Arbeit auf Infotafeln und auch im persönlichen Gespräch von ca. 9 bis 12 Uhr bzw. 13 bis 15 Uhr. Ziel ist es dabei, mit den Bürgerinnen und Bürgern aus der Stadt und dem Landkreis, die an diesem Tag ins Landratsamt kommen, in Kontakt zu treten und über die Arbeit und das Leben in den Werkstätten bzw. bei den Barmherzigen Brüdern zu berichten.

„Selbstverständlich unterstützen wir das Anliegen sehr gerne“, sagt Landrat Josef Laumer. „Denn in unserer Region sollen alle Menschen gut und glücklich leben. Egal, ob groß oder klein, ob mit oder ohne Handicap.“

Kategorien: Landratsamt, Social Media