Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Interaktiver Probestimmzettel zur Kreistagswahl auf der Homepage des Landkreises eingerichtet

20.02.2020

Landkreisinformation.PNG

Das Wahlverfahren bei den Kommunalwahlen ist nicht immer ganz einfach – vor allem Erstwähler stehen oftmals vor der Frage, wie sie nun eigentlich richtig und vollständig ihre Stimmen verteilen. Im Kreistag des Landkreises Straubing-Bogen sitzen zum Beispiel 60 Kreisrätinnen und Kreisräte. Entsprechend können bei der Kreistagswahl am 15. März 60 Stimmen pro Wähler vergeben werden.

Das kann über eine Liste erfolgen oder über eine Aufteilung auf einzelne Kandidaten, wobei ein Bewerber/eine Bewerberin maximal drei Stimmen pro Wähler erhalten kann. Um dies in der Praxis anschaulich zu machen, hat der Landkreis auf seiner Internetseite einen Demo-Stimmzettel mit den echten Daten der Parteien und der Kandidaten/innen eingerichtet, den jeder zur Probe ausfüllen kann. Der interaktive Probestimmzettel ist über die Startseite der Landkreis-Homepage (www.landkreis-straubing-bogen.de) zu erreichen oder per Direktlink https://www.landkreis-straubing-bogen.de/kommunalwahl/2020/probestimmzettel/stimmzettel.html

Somit wird das Wahlverfahren durchschaubar, denn Fehler bei der Eingabe werden angezeigt und erklärt. Jeder kann von zu Hause aus – oder unterwegs per Smartphone – kumulieren und panaschieren und dabei genau beobachten, wann und warum eine Stimme gültig ist und wann nicht. Man kann jeden möglichen Fehler begehen, denn die Erläuterungen führen einen immer wieder auf den korrekten Weg zur Stimmabgabe. Zudem ist der Wiedererkennungseffekt groß, wenn man sich vorab bereits mit dem Wahlzettel beschäftigt hat.

Selbstverständlich werden keine Abstimmungen gespeichert und keine Stimmen gezählt.

 

Kategorien: Landratsamt, Politik