Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Inzidenzwert unter 100: Gemäß den bayerischen Vorgaben ab Montag Schulbetrieb für bestimmte Klassen und Betrieb von Kindertagesstätten und Kindertageseinrichtungen im Landkreis wieder möglich

19.02.2021

Im Landkreis Straubing-Bogen liegt der 7-Tage-Inzidenzwert am Freitag bei 47,5 und damit deutlich unter der Marke von 100. Da mit einem Überschreiten der 100-er Marke auch am Wochenende nicht zu rechnen ist, kann damit im Landkreis Straubing-Bogen ab Montag, 22. Februar, der Schulbetrieb im Präsenzunterricht an den Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Grundschulen, den Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Förderzentren einschließlich der Schulvorbereitenden Einrichtungen sowie an weiteren Jahrgangsstufen der Förderzenten in den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung, Sehen und weiterer Förderbedarf sowie Hören und weiterer Förderbedarf, an den Schulen für Kranke in Abstimmung mit den Kliniken und in den Abschlussklassen der übrigen Schulen gemäß § 18 Abs. 1 Satz 1 der 11. BayIfSMV wieder stattfinden.

Es liegt in der Verantwortung der einzelnen Schulen, den Mindestabstand von 1,5 Metern auch in den Unterrichtsräumen einzuhalten oder bei Bedarf in den Wechselunterricht überzugehen.

Maßgeblich ist der Standort der Schule, nicht der Wohnort der Schülerinnen und Schüler.

Ebenso ist ab Montag, 22. Februar, angesichts der Inzidenz von unter 100 auch der Betrieb von Kindertageseinrichtungen und Kindertagesstätten unter Beachtung des aktuell geltenden Rahmen-Hygieneplanes gestattet.

Die zugehörige amtliche Bekanntmachung ist hier zu finden.

Kategorien: Landratsamt