Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

„Große Herausforderung für den Tagungsbereich“

04.08.2020 Besuch im Tagungs- und Erholungshaus Kloster Kostenz

Kostenz.jpg

Tagungshäuser gehören zu jenen Bereichen, die während der Corona-Krise mit am meisten zu leiden hatten und haben. Da geht es auch dem Tagungs- und Erholungshaus Kloster Kostenz der Barmherzigen Brüder im Landkreis Straubing-Bogen nicht anders.

Gemeinsam mit den Bürgermeistern Anton Piermeier (Sankt Englmar) und Thomas Schuster (Perasdorf) besuchte Landrat Josef Laumer mit dem Stellvertretenden Landrat Andreas Aichinger, der den Besuch auch vermittelt hatte, die Einrichtung, um sich vor Ort ein Bild von der aktuellen Situation zu machen. Mit dabei war auch die Leiterin des Tourismusbüros in Sankt Englmar, Astrid Piermeier.

Angela Graf-Knauss, Leiterin des Tagungs- und Erholungshauses, und Gesamtleiter Franz Kellner stellten die aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen im Haus vor, mit denen ein Betrieb nun wieder möglich ist. „Für den Tagungsbereich bedeutet das alles aber eine große Herausforderung“, so Kellner und Graf-Knauss ergänzte: „Irgendwie sind wir in der Krise ein bisschen vergessen worden.“ Beide lobten aber die guten Verbindungen zu den zuständigen Ämtern, die stets als Ansprechpartner bereitgestanden hätten. Auch die Buchungen ziehen nun wieder an, gerade aktuell habe man viele Interessenten, auch wenn man noch nicht alle Bereiche öffnen könne und mit einigen Kompromissen leben müsse.

Landrat Josef Laumer, der den Termin auch gleich nutzte, um die Urkunde zur Teilnahme am Fairtrade-Landkreis Straubing-Bogen an das Tagungs- und Erholungshaus zu übergeben: „Auch wir waren mit dem Landratsamt bereits im Tagungshaus zu Gast. Das ist zum Beispiel sicher auch eine gute Möglichkeit für einzelne Gemeinden, um hier Klausurtagungen abzuhalten.“

Foto: Bürgermeister Thomas Schuster (Perasdorf), Stellvertretender Landrat Andreas Aichinger, Franz Kellner, Landrat Josef Laumer, Angela Graf-Knauss, Bürgermeister Anton Piermeier (Sankt Englmar) und Astrid Piermeier (Leiterin Tourismusbüro Sankt Englmar, von links).

Kategorien: Landratsamt, Wirtschaft, Firmenbesuche