Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Eine Nische gefunden

27.05.2020 Stickerei Panny stellt Mund-Nasen-Schutz her

Besuch Panny.jpg

Die Stickerei Panny in Haimelkofen (Gemeinde Laberweinting) war auch einer jener Betriebe, die von der Corona-Krise betroffen waren.

Zwar wurden zahlreiche Bestellungen für Vereinsfeste und Jubiläen noch abgearbeitet, weil die Vorlaufzeit für solche Veranstaltungen entsprechend lang ist. Mit Beginn der Corona-Krise freilich gingen die Neuaufträge rapide zurück. Anita Panny fand mit ihrem Team aber eine Nische: Die Herstellung von Mund-Nasen-Schutz. Unter anderem produzierte sie für den Landkreis Straubing-Bogen, die Gemeinde Laberweinting und das Bauunternehmen Fahrner.

Landrat Josef Laumer, Kreisrat Robert Fahrner und Laberweintings Bürgermeister Johann Grau ließen sich vor Ort die Maskenherstellung erklären. Dabei bekamen sie auch einen Einblick in die unterschiedlichen Stoffe und die verschiedensten Möglichkeiten der individuellen Bedruckung.

Mit Blick auf die in diesem Jahr nicht mehr benötigten Utensilien für Fahnenweihen, Vereinsfeste, Jubiläen kam bei allen aber etwas Wehmut auf – verbunden mit der Hoffnung, dass zumindest 2021 in diesem Bereich wieder ein wenig mehr Normalität einkehren kann.

Foto: Bürgermeister Johann Grau, Landrat Josef Laumer, Anita Panny und Kreisrat Robert Fahrner (von rechts).

Kategorien: Wirtschaft, Firmenbesuche, Landratsamt