Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Weiterer Fall von Geflügelpest im Landkreis

18.03.2021

Gefahrenmeldung.PNG (1)

Im Landkreis Straubing-Bogen ist ein zweiter Fall von Geflügelpest (HPAIV) – auch Vogelgrippe genannt – amtlich bestätigt: Bei einem Wildvogel (einer Graugans) wurde das Geflügelpest-Virus vom Typ H5N8 vom nationalen Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut nachgewiesen. Einen ersten Fall hatte es am 25. Februar gegeben.

An der bereits bestehenden Sachlage im Landkreis (z.B. Aufstallungspflicht im gesamten Landkreis) ändert sich nichts, da bereits nach dem ersten Fall eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen wurde. Diese ist auch weiterhin gültig und unter http://www.landkreis-straubing-bogen.de/politik-verwaltung/oeffentliche-bekanntmachungen/allgemeinverfuegungen/ nachzulesen.

Kategorien: Landratsamt