Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Inzidenz im Landkreis bei 77,1

21.05.2021 Bisher über 64.000 Erst- und über 20.500 Zweitimpfungen in Stadt und Landkreis, kommende Woche keine Erstimpfdosen für das Impfzentrum; Teststationen am Hagen am Pfingstmontag geöffnet

Corona-Fälle 21.05_1.png

Die Gesamtzahl der Impfungen in Stadt und Landkreis liegt mittlerweile bei über 84.500. Diese teilen sich auf in über 64.000 Erst- und über 20.500 Zweitimpfungen. Darunter über 23.000 Impfungen über die Regelversorgung der Ärzte. Die Quote der Erstimpfungen in Stadt und Landkreis beträgt somit 43,1 Prozent (bezogen auf Ü18 51,3 Prozent). Die Quote der Zweitimpfungen beträgt 13,8 Prozent (bezogen auf Ü18 16,1 Prozent).

Wie bereits berichtet sind für das Impfzentrum am Hagen in der kommenden Woche keine Erstimpfstofflieferungen angekündigt. Zweitimpfungen sind knapp 4.000 geplant. In den ersten drei Prioritätsgruppen befinden sich derzeit mit der Anmeldung bei BayIMCO noch rund 6.500 Personen in der „Warteschlange“ im Impfzentrum für Erstimpfungen (65 Personen Prio 1, 516 Personen Prio 2, 5.946 Personen Prio 3). Diese Gruppe wächst – ohne weitere Einladungen zu Erstimpfungen – derzeit aufgrund Neuanmeldungen und Aufnahme weiterer Gruppen in die Priorisierungen um ca. 150 Personen/Tag an.

Nach zwölf neu gemeldeten positiven Tests auf SARS-CoV-2 am Donnerstag liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Straubing-Bogen weiter mit 77,1 (RKI, Stand Freitag, 0 Uhr) den dritten Tag in Folge unter 100. Auswirkungen in Form von weiteren Erleichterungen hat dies aber frühestens im Laufe der kommenden Woche, wenn bis dahin der Wert stabil unter 100 bleibt. Dies und der genaue Zeitpunkt der Lockerungen würden dann von der Kreisverwaltungsbehörde bekannt gegeben werden. So lange keine Bekanntmachung der Kreisverwaltungsbehörde vorliegt, gelten auch keine weiteren Öffnungsschritte. Ausnahme: Ab kommenden Dienstag ist die Betreuung von Kindern, die im Schuljahr 2021/22 tatsächlich eingeschult werden (Vorschulkinder) in Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagsbetreuung und organisierten Spielgruppen gemäß Beschluss des Ministerrats vom 18. Mai zumindest im eingeschränkten Regelbetrieb in jedem Fall erlaubt, da die 7-Tage-Inzidenz unter 165 liegt.

In den Landkreis-Kliniken befinden sich vier Personen aufgrund einer Covid-19-Erkrankung in Behandlung auf den Intensivstationen.

Die Öffnungszeiten der Teststationen am Hagen in Straubing an Pfingsten:

Am Samstag wie üblich von 9 bis 15 Uhr, am Pfingstsonntag geschlossen und am Pfingstmontag von 9 bis 15 Uhr.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Bayerischen Landeamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (www.lgl.bayern.de) und auf den Seiten des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de).

Fragen zum Thema Corona beantworten zudem die FAQ unter www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/ sowie die Bürgerhotline Corona der Bayer. Staatsregierung unter 089/122-220 (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr) und das Bürgertelefon von Stadt und Landkreis unter 09421/944-68222 (Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr, Montag bis Donnerstag 13 bis 15 Uhr) und unter coronaauskunft@landkreis-straubing-bogen.de

Kategorien: Landratsamt