Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

34 neue positive Corona-Fälle am Wochenende

15.11.2020

Layout-Corona_2.png

Am Wochenende hat die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Straubing-Bogen am Samstag erstmalig den Wert von 200 auf 100.000 Einwohner überschritten. Am Sonntag lag diese nach den offiziellen Zahlen des RKI (Stand Sonntag 0 Uhr) und des LGL (Stand Sonntag 8 Uhr) aber dann wieder darunter, bei 199,8. Das heißt bei 202 Personen aus dem Landkreis wurde in den vergangenen sieben Tagen eine neue Infektion mit SARS-CoV-2 nachgewiesen.

Am Wochenende kamen insgesamt 34 neue Fälle hinzu, 25 am Samstag, neun am Sonntag.

Betroffen sind aktuell auch drei Schulklassen und zwei Kindergartengruppen: Eine 6. Klasse der Mittelschule Wiesenfelden, eine 2. Klasse der Grundschule Geiselhöring und eine 2. Klasse der Grundschule Konzell. Nach je einem positiven Fall sind diese drei Klassen komplett in Quarantäne, insgesamt handelt es sich aktuell um 74 Schülerinnen und Schüler und vier Lehrerinnen und Lehrer in Quarantäne. Im Kindergarten in Konzell ist eine Gruppe mit 18 Kindern und drei Erzieherinnen in Quarantäne, im Kindergarten in Niederwinkling eine Gruppe mit 22 Kindern und drei Erzieherinnen.

Am Montag findet eine zweite Reihentestung durch die Mobile Teststation der Regierung im Leonhard-Kaiser-Heim in Bogen statt. Dabei werden jene Bewohnerinnen und Bewohner getestet, deren erstes Testergebnis am Samstag vor einer Woche negativ ausgefallen war.

Kategorien: Landratsamt