Ansicht des Landratsamtes mit Schriftzug und Treppe

Gemeinsam für den Klimaschutz

07.12.2020 Allianz von Landkreis, Sparkasse Niederbayern-Mitte und Stadt beim Klimaschutzpreis - Jetzt bewerben

Klimaschutzpreis - Laumer, Strohmaier, Pannermayr.jpg

Im Jahr 2019 hat der Landkreis Straubing-Bogen zusammen mit der Sparkasse Niederbayern Mitte erstmals auf Landkreisebene den Klimaschutzpreis für Aktivitäten und Projekte, die sich besonders um den Bereich Klimaschutz verdient gemacht haben, ins Leben gerufen.

Ab dem Jahr 2020 wird sich die Stadt Straubing getreu dem Motto „Stadt und Land - Hand in Hand“ als gleichwertiger Partner am Klimaschutzpreis  beteiligen. Damit erweitert sich die Teilnahmeregion um das Stadtgebiet Straubing.

Neben Privatpersonen können sich aus der Region Straubing Stadt und Land auch juristische Personen aus den Bereichen Wirtschaft und Gewerbe, Vereine und Verbände, Bildungs- und soziale Einrichtungen sowie Kommunen beteiligen. Projekte kleiner Tüftler und heranwachsender junger Wissenschaftler können unter der Kategorie Nachwuchsförderung eingereicht werden.

Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist der Wohnsitz bzw. der Sitz des Unternehmens bzw. Einrichtung oder Kommune in der Stadt Straubing oder im Landkreis Straubing-Bogen.

Bei der Auswahl der Preisträger wird ein besonderes Augenmerk auf den Innovationsgehalt, die Kreativität, den Praxisbezug, die Realisierbarkeit, die Relevanz und den Vorbildcharakter der eingereichten Bewerbungen gelegt.

Neben der Anerkennung und Auszeichnung für das Engagement im Bereich Klimaschutz, ist der Klimaschutzpreis Straubing Stadt und Land mit 6.000 Euro dotiert. Das Preisgeld kann auf mehrere Bewerber verteilt werden, wobei Kommunen kein Preisgeld erhalten.

Grundsätzlich werden jedes Jahr drei Preisträger aus den eingesandten Bewerbungen ausgewählt.

Das Bewerbungsverfahren ist ab sofort digital hier eröffnet. In Ausnahmefällen können auch Bewerbungen in Papierform beim Landratsamt Straubing-Bogen, Kreisentwicklung, eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2021. Die Preisverleihung findet im Sommer 2021 statt.

Kategorien: Landratsamt, Wirtschaft, Regionalentwicklungsverein, Politik, Veranstaltungen