Landkreis-Radtour am Sonntag: Auf sechs Touren zum Sportgelände des TSV Aholfing

14. Juni 2019 : Erster Teil des Volkstriathlon 2019
scan_1.png

Familien und Fahrrad-Fans freuen sich bereits: Am Sonntag ab 10 Uhr steigt wieder die Landkreis-Radtour. „Ein Familienspaß für Groß und Klein“, sagt Rudolf Lermer, Vorstand des TSV Aholfing, der zum dritten Mal Ausrichter der Tour ist.

Auf sechs unterschiedlichen Touren und auf Längen zwischen 10 und 33 Kilometer geht es zum Endpunkt, dem Sportgelände in Aholfing. Die Touren starten in Rain (Sportgelände)/Aholfing (Sportheim)/Obermotzing (Sportheim), Geiselhöring (Stadtplatz), Straßkirchen (Rathaus), Bogen (Rathaus), Oberzeitldorn (Sportgelände)/Kirchroth (Sportgelände) und in Straubing (Theater am Hagen). „An jedem Start sind Leute von uns vor Ort und es gibt auch Streckenpläne. So kann jeder sein eigenes Tempo ganz nach Lust und Laune fahren“, erläutert Lermer. Ab ca. 11 Uhr werden die ersten Radler in Aholfing eintreffen, wo für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist. Die Touren starten um 10 Uhr, außer in Kirchroth (10.15 Uhr) und den Vorstarts in Aholfing (9.30 Uhr) und Motzing (9.45 Uhr).

Die Radtour ist auch der erste Teil des Landkreis-Volkstriathlons 2019. Die weiteren Stationen sind der Rainer Volkslauf am 13. Juli und das Donauschwimmen der Wasserwacht Waltendorf am 27. Juli. Bei der Radtour werden die dafür nötigen Stempelkarten am Ziel in Aholfing ausgegeben, wo sich auch die erste Stempelstation befindet. Die Teilnehmer an allen drei Wettbewerben erhalten nach dem Donauschwimmen vom Landkreis gestiftete Medaillen und Urkunden.

„Wie der Name schon sagt geht es beim Volkstriathlon nicht um sportliche Höchstleistungen“, macht Landrat Josef Laumer deutlich. „Vielmehr sollen die Veranstaltungen dazu beitragen, dass sich die Menschen bewegen und sportlich betätigen und dabei Jung und Alt, Groß und Klein, ihren Spaß haben und auch die Familien auf ihre Kosten kommen.“

Die Touren

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.

Die Touren im Einzelnen